Das Schulprojekt Knigge

Knigge in Ihrer Schule

Für Schulen ist das Anti-Blamier-Programm eine pädagogisch wertvolle Bereicherung des Schulunterrichts. Es leistet einen wirkungsvollen Beitrag zur Stärkung der heute so wichtigen sozialen Kompetenz ("soft skills") von Schülern. Als Fachmann für das Anti-Blamier-Programm, IHK-zertifizierter Trainer für Umgangsformen im Beruf und vom renommierten AUI (Arbeitskreis Umgangsformen International) ausgebildeter Business Knigge Coach habe ich bereits an zahlreichen Schulformen mein Wissen vermittelt.

Auch für Ihre Schule besteht die Möglichkeit, Projekttage oder regelmäßigen Umgangsformen-Unterricht, z.B. im Rahmen des Fachs "Werte und Normen", durchzuführen. Für eine gute Vorbildwirkung ist auch ein Seminar für Eltern oder das Lehrerkollegium möglich.

Ich freue mich über Ihre Anfrage!

 

Referenzen:

  • Schiller-Oberschule Sarstedt
  • Marienbergschule Nordstemmen
  • Hauptschule am Wildfang Gronau
  • Gymnasium Himmelsthür Hildesheim
  • Geschwister-Scholl-Schule Hildesheim
  • Anne-Frank-Schule Hildesheim
  • Schule im Innerstetal Baddeckenstedt
  • Hauptschule Hohenhameln

Das Anti-Blamier-Programm

Das Anti-Blamier-Programm ist ein vom ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband) speziell auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zugeschnittenes Schulungskonzept für moderne Umgangsformen. Es ist seit Langem fester Bestandteil der Jugend-Tanzkurse im TANZHAUS Buresch.

Ob Outfit, Essen gehen oder Kommunikation – dieser Kurs gibt Einblicke in die richtigen Benimmregeln, trainiert das perfekte Verhalten und kann peinliche Situationen verhindern.

Umgangsformen gelten wieder etwas in unserer häufig schnelllebigen Zeit. Umgangsformen geben dabei nicht nur Orientierung, sondern machen auch Spaß, denn der Respekt dem anderen Menschen gegenüber kommt in der Regel als positives Feedback direkt zurück.

Vieles in unserer Gesellschaft ist nur scheinbar lässiger geworden. Es kommt darauf an, situationsbedingt genau zu wissen, wann Lockerheit und wann Formelles angebracht ist. Mit dem Anti-Blamier-Programm geben wir hierbei Orientierung und Hilfestellung.

Am Ende des ADTV Tanzjahres erhalten unsere Tanzschüler beim Premierenball in feierlicher Zeremonie ihre Urkunden – das ADTV Gesellschafts-Zertifikat - überreicht. Die somit bescheinigte Parkett-Sicherheit kann dann als zusätzliches Zeugnis auch einer Stellen-Bewerbung beigefügt werden.

Ihre Anfrage

Bitte geben Sie entweder Ihre E-Mailadresse oder Ihre Telefonnummer an, je nachdem wie wir Sie kontaktieren dürfen. Darüber hinaus wäre ein Name als Ansprechpartner nett.

Bitte addieren Sie 9 und 6.

 

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tanz-haus.de widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Jens Schulte-Koch

Bischof-Janssen-Str. 13
31134 Hildesheim
Fon: 0 51 21 / 51 16 15
Fax: 0 51 21 / 51 73 80
E-Mail: info@tanz-haus.de